Ihre Terrasse: Eine saubere Sache!

Spätestens, wenn sich Moos anwächst, ist es Zeit für eine schnelle Holzwäsche. Die zaubert dem Holz – wie hier zu sehen – wieder ein strahlendes Lächeln ins Antlitz und verlängert ganz nebenbei auch die Lebensdauer. Der Waschaufwand ist dank Maschinenunterstützung wahrlich überschaubar. Vom aggressiven Hochdruckreiniger sei dabei dringend abgeraten. Viel sanfter gehen Sie mit einer (von uns ausgeborgten) Pflegemaschine Marke Rotowash zu Werk.

Rotowash statt Hochdruck!

Der Rotowash-Bodenreiniger ist ganz einfach zu bedienen: Mit  Strom und Wasser versorgen und schon geht's los. Ohne viel Kraftaufwand bewegt man das Reinigungsgenie entlang der Faserrichtung des Holzes. Dazu ist auch kein zusätzlicher Spezialreiniger nötig - Rotowash reinigt nur mit Wasser, zieht den Schmutz aus den Fasern und saugt das dreckige Wasser gleichzeitig wieder auf. Einfacher geht's wirklich nicht mehr.

Auf die richtige Ölung kommt's an

Die richtige Ölung wirkt bei Ihrem Holz wie Beauty-Behandlung und Anti-Aging-Kur in einem. Es sorgt für neue Farbnuancen, erhöht die Widerstandsfähigkeit und schützt die Terrasse vor Vergrauung. Je nach Art des Öles reicht ein 1-2-maliger Anstrich, mit einem Tuch nachpolieren und voilà - Ihre Terrasse sieht wieder aus wie neu.

Interesse bekommen?

Für mehr Informationen zum Rotowash-Bodenreiniger und zum Verleih kontaktieren Sie bitte unsere Holzmarkt-Mitarbeiter.

Video Terrassenreinigung

Vorher-Nachher-Vergleich unserer Terrasse

Vorher

Nachher