Play/Pause

Chalets Laudegg, Österreich

Wer die Bilder des Refugio Laudegg betrachtet, versteht warum das Ensemble aus vier höhenversetzten Baukörpern den Alpine Interior Award 2011 gewonnen hat. Wiewohl in seiner Formensprache unverkennbar 21. Jahrhundert, verträgt sich die Anlage doch bestens mit dem historischen Ortskern. Das liegt an den Proportionen und dem verbauten Material: die Alpinen Wandpaneele Typ Großglockner von Mareiner vorneweg, dahinter die thermobehandelten sägerauen Bretter aus Sankt Marein.