Alpine Wandpaneele Gran Paradiso

(c) Zettl.Photography

Alpine Wandpaneele Gran Paradiso

(c) Zettl.Photography

Alpine Wandpaneele Gran Paradiso

(c) Zettl.Photography

Play/Pause

Airbase Hotel Graz, Österreich

Wo einst die Flieger aufstiegen, um Sonne, Mond und Sterne schlagerhaft von den unten Gebliebenen zu grüßen, summen in Graz heute die Insekten anstatt der Motoren: Aus dem Fliegerhorst Nittner am Grazer Flughafen ist ein Naherholungsgebiet geworden. Und aus dem vormaligen Mannschaftsgebäude nach Plänen des Architekturbüros Geldner das Airbase Hotel Graz. Mit 54 Zimmern für Business-Gäste und Erholungssuchende, die an dem früheren Ort der Beschleunigung nun dem Gegenteil – bewusstere Verlangsamung – frönen.
Im Interieur, die das Studio WG3 dem frischgebackenen Hotel angemessen hat: Kunstgriffe von raffinierter Schlichtheit wie etwa im bemerkenswerten Fall der Deckenverkleidung in der Lobby. Nicht nur, weil Gran Paradiso im Spiel war, sagen wir: Zum Abheben elegant!

Architektur: STUDIO WG3 wg3.at & ZT Geldner zt-geldner.at
Grafik: Christina Zettl
Fotografie: Zettl.Photography
Projektadresse: Airbase Hotel