Bergbahnen Planai (c) Harald Steiner

Bergbahnen Planai (c) Harald Steiner

Bergbahnen Planai (c) Harald Steiner

Play/Pause

Bergbahnen Planai

Selbst ein Lift braucht hin und wieder ein Facelift. So auch die Bergbahnen Planai am Hausberg von Schladming, auf ihre Gäste ab der Wintersaison 2019/2020 über die neu gebaute Mittelstation zur ebenfalls neu gebauten Bergstation hinaufschweben. In deren unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich mit der Skilounge "Finale" ein dritter Neubau auf der Planai.
Was die drei Baukörper gestalterisch am augenscheinlichsten verbindet, ist die großzügige Gebäudehülle aus Gran Paradiso-Paneelen, für die sich Kreiner Architektur – die Gestalter im Auftrag der Bergbahnen Planai – im Dialog mit Mareiner entschieden haben. Und das nicht in der Standardausführung, sondern gebürstet, zwecks erhöhter Wetterfestigkeit beschichtet und edel vorvergraut.
Nicht grau, sondern rau präsentiert sich das Holz im Barbereich des "Finale": Sankt Mareiner Piz Nair mit einem Fassonschnitt von der Bandsäge, der einen lebendigen Kontrast zu den glatten Flächen der Lounge setzt.

Produkt: Gran Paradiso | Piz Nair
Fotorecht: Bergbahnen Planai (c) Harald Steiner
Projektadresse:
Schladming, Österreich