Fassade Vesuv

Fassade Vesuv

Alpine Wandpaneele Mont Blanc

Alpine Wandpaneele Gran Paradiso

Alpine Wandpaneele Mont Blanc

Fassade Vesuv

Sauna Gran Paradiso, Fassade Vesuv

Fassade Vesuv

Play/Pause

Chalets Lech Lodge, Österreich

Am Arlberg, wo die Wiege des alpinen Schilaufs steht, gibt man der Klasse seit je den Vorzug vor der Masse und hat die feinere Lebensart kultiviert. Auch in Gestalt der Chalets Lech Lodge, die beispielhaft zeigen, worin heute wahrer Luxus besteht: bei allem Komfort der Natur ganz nahe zu sein, Kraft zu tanken und sich mit Freunden und Familien ohne Kalender, ohne Termine und ohne Verpflichtungen zurückzuziehen.
In genau diesem Sinn sind die gleichermaßen klassisch-alpin wie modern gestalteten Chalets wahre Luxushäuser und echte Kraftplätze. Ihre kraftvolle Ausstrahlung und Vitalität steckt schon in dem Holz, aus dem sie geschnitzt bzw. gebaut sind. Das stammt zu einem Gutteil von Mareiner: die Paneele Gran Paradiso sowie Vesuv im Außenbereich und Mont Blanc im Innenbereich.
Der gestalterische Glücksfall geht auf jenen entspannten nachmittag zurück, den wir mit Klaus Moosbrugger-Lettner, Architekt Christian Prasser und den ausführenden Handwerkern - Zimmermeister Feuerstein aus dem Bregenzerwald sowie Holzbauer Stephan Muxel - am runden Planungstisch zugebracht haben. Gemeinsam haben wir den Mareiner-Katalog gewälzt, Muster beschaut und schließlich genau die richtige Brettermischung ausgesucht.

Bauherr: Klaus Moosbrugger-Lettner / Chalets Lech Lodge
Architekt: Christian Prasser / CP Architektur
Fotografie: CP Architektur / Lech Lodge / Katarina Pashkovskaya


"Wir sind mit der Qualität des Holzes ausgesprochen zufrieden. Bei einer Begutachtung vor Ort nach fünf Jahren waren selbst die Fachleute sehr zufrieden. Es gibt bei der verwendeten Lärche kaum Harzaustritt, was für die gute Qualität des verwendeten Holzes spricht. Das Holz altert sehr schön und natürlich."

Klaus Moosbrugger-Lettner, Bauherr