Play/Pause

Hotel & Restaurant zumOXN

In Verbindung mit der gewitzten Schreibweise verrät schon der Name, was einen im Hotel der Familie Ablinger mit Restaurant in Laufen auf der bayerischen Seite der Salzach erwartet: Charakterstarke Gastlichkeit vom alten Schlag, aber mit einem zwinkernden Auge und verrückt nach Klasse, Kunst und Stil. Bei der Einrichtung des Hauses für Geschäftsreisende, Kunstliebhaber und Genießer ist uns mit das Schönste widerfahren, was man im Wirtshaus erleben kann: Liebe alte Bekannte zu treffen, mit denen man nur allzu gerne an einem Tisch sitzt.

In unserem Fall am Zeichentisch, an dem wir neben Architekt Blaschke – wir kennen uns von der Architect@Work 2018 in Wien – und den Leuten von Stampfl Bau – da rührt die Bekanntschaft von der BAU 2018 in München – Platz nehmen durften. Zum dort gefassten Plan gehörte die reichliche Verwendung von universell einsetzbaren Gardasee-Brettern. Aus Thermoesche gemacht, eignen sich die edlen Dielen sowohl für Fassaden und Terrassen als auch Deckenverkleidungen – und treiben die atmosphärische wie gestalterische Charmeoffensive des OXN auf ihre Weise voran.

Produkt: Gardasee
Fotorecht: Mareiner Holz (c) Katarina Pashkovskaya
Projektadresse:
Hotel Restaurant zumOXN, Deutschland
Architektur: raumbau architekten, Robert Blaschke